Ausbildung zum/zur Altenpfleger/-in

Berufsfachschule für Altenpflege/-hilfe Nürnberg

Infos zum Standort

Tag der offenen Tür am 17.01.2019 von 12:00 bis 15:00 Uhr in Nürnberg-Langwasser

Nürnberg – Lust auf einen sicheren Job mit Sinn und Perspektive? Dann los zum Tag der offenen Tür der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Rummelsberger Diakonie in Nürnberg-Langwasser. Besucherinnen und Besucher erwartet am Donnerstag, 17. Januar, von 12 bis 15 Uhr in der Breslauer Straße 330 ein spannendes und informatives Programm. Sie erfahren Wissenswertes rund um das Berufsbild Altenpflege, die Ausbildung sowie zu Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten. Schülerinnen und Schüler zeigen ihren Gästen, was Pflege mit allen Sinnen bedeutet: Sie bieten Übungen an, die zeigen, wie alte Menschen beim Fühlen, Schmecken und Riechen eingeschränkt sind und wie man ihre Sinne wieder aktivieren kann. Interessentinnen und Interessenten haben Gelegenheit, mit Schülern und Lehrenden ins Gespräch zu kommen. Nicht nur Schülerinnen, Schüler und deren Eltern, sondern auch Quer- oder Wiedereinsteigerinnen sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Von: Andrea Wismath

Tag der offenen Tür am 17.01.2019 von 12:00 bis 15:00 Uhr in Nürnberg-Langwasser

Nürnberg – Lust auf einen sicheren Job mit Sinn und Perspektive? Dann los zum Tag der offenen Tür der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Rummelsberger Diakonie in Nürnberg-Langwasser. Besucherinnen und Besucher erwartet am Donnerstag, 17. Januar, von 12 bis 15 Uhr in der Breslauer Straße 330 ein spannendes und informatives Programm. Sie erfahren Wissenswertes rund um das Berufsbild Altenpflege, die Ausbildung sowie zu Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten. Schülerinnen und Schüler zeigen ihren Gästen, was Pflege mit allen Sinnen bedeutet: Sie bieten Übungen an, die zeigen, wie alte Menschen beim Fühlen, Schmecken und Riechen eingeschränkt sind und wie man ihre Sinne wieder aktivieren kann. Interessentinnen und Interessenten haben Gelegenheit, mit Schülern und Lehrenden ins Gespräch zu kommen. Nicht nur Schülerinnen, Schüler und deren Eltern, sondern auch Quer- oder Wiedereinsteigerinnen sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Von: Andrea Wismath